Zu Hauptinhalt springen

„Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“

Christian Morgenstern

Tiergestützte Therapie und Wahrnehmungstherapie wirken ganzheitlich und sind für alle Altersgruppen geeignet. Die Förderschwerpunkte können im körperlichen, geistigen, psychischen, seelischen und sozialen Bereich festgelegt werden. Eingesetzt werden diese besonderen Therapieformen rehabilitativ, therapiebegleitend, präventiv oder zur Förderung der Gesundheit und werden individuell auf die Diagnose abgestimmt.

Reittherapie

Das Pferd als Therapeut

Pferde sind ausgezeichnete Partner in der tiergestützten Therapie. Ihre emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten wie auch ihre bewegungsspezifischen Besonderheiten wirken auf körperlicher, geistiger, seelischer und sozialer Ebene.

mehr

Hundetherapie

Der Hund als Therapeut

Unser Verein fördert mit der hundegestützten Therapie Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach therapeutischen oder pädagogischen Maßgaben.

mehr

Snoezelen

Mit allen Sinnen erleben!

Einige körperliche oder psychische Beeinträchtigungen sind für die Betroffenen deutlich spürbar, aber nur schwer in Worte zu fassen. Mit der Wahrnehmungstherapie, auch Snoezeln genannt, setzen wir deshalb beim Spüren an.

mehr

Assistenzhunde

Helfer auf vier Pfoten – der Assistenzhund

Assistenzhunde sind sehr menschenfreundliche und sozialverträgliche Hunde die Assistenzmaßnahmen erlernt haben, die dem Behinderten oder traumatisierten Menschen den Alltag erleichtern.

mehr

Gruppenangebote

Gemeinschaftliches Miteinander und gegenseitige Unterstützung

Unsere Gruppenangebote richten sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig vom Förderbedarf. Im Mittelpunkt unseres Angebotes stehen das gemeinschaftliche Miteinander, die gegenseitige Unterstützung, positive Erfahrungen und Erlebnisse.

mehr

back to top